Horror


  von John Carpenter, USA, 1982, OVE/d, 109 Minuten

The Thing

Für die Crew einer amerikanischen Forschungsbasis in der Antarktis wird die Entdeckung einer feindlich gesinnten, ausserirdischen Lebensform, die offensichtlich jegliches irdische Lebewesen zu imitieren vermag, zur Prüfung. Es wird fortan wichtig, herauszufinden, wer unter ihnen Mensch und wer Kopie ist. Dass Carpenters Vision gleichzeitig erschien wie die Alien Kuschel-Version «E.T.» (1982) von Steven Spielberg lässt erraten, warum seinem düsteren Film eher beschränkte Aufmerksamkeit zu Teil wurde. Inzwischen gilt das Werk allerdings als einer der Meilensteine, die Carpenter dem Genre hinzugefügt hat, und die analoge Tricktechnik, welche für die Animation des Monsters zum Einsatz kam, vermag noch heute zu verblüffen.



mit Kurt Russell, Richard Dysart, Keith David, Wilford Brimley